Datenschutzerklärung

Welche personenbezogenen Daten werden von TrustPower erhoben?
Bei einer Online-Bewerbung oder einer Bewerbung per E-Mail werden folgende Daten von Ihnen erhoben:
  • Vor- und Nachname
  • Adresse
  • Telefonnummer
  • E-Mail-Adresse
  • Ggf. Geburtsdatum und -ort
  • Und sofern Sie uns diesen hochladen, Ihre Bewerbungsunterlagen (z. B.: Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse)
 
Wozu werden die Daten genutzt?
Wir nutzen Ihre Daten nur zu dem Zwecke, zu dem sie erhoben wurden. Darunter fallen:
  • Der weitere Kontakt mit Ihnen und eventuell organisatorische Absprachen (z.B. Terminfindung, Versendung von Grüßen, Jobangeboten etc.)
  • Die Sichtung der Unterlagen hinsichtlich der Einschätzung Ihrer Eignung für die Stelle, auf die Sie sich beworben haben
  • Die Sichtung der Unterlagen daraufhin, eventuell später eine passende Position für Sie finden zu können (im Falle einer Initiativbewerbung, oder einer Bewerbung auf eine bereits besetzte Position)
 
Was geschieht konkret mit den Daten?
Ihre Bewerbungsunterlagen werden von uns stets persönlich ohne jegliche Zuhilfenahme automatisierter Prozesse gesichtet. Um die Sichtung und den Kommunikationsprozess für uns übersichtlicher zu gestalten, werden Ihre Daten in unser Datenbanksystem überführt und gespeichert.
Die Aufbewahrungsdauer ist abhängig von verschiedenen Faktoren:
  • Gesetzliche Aufbewahrungspflichten
  • Gesetzliche Nachweispflichten
  • Ihr Einverständnis zur Speicherung
 
Weitergabe an Dritte?
Die Weitergabe an Dritte erfolgt immer nur mit Ihrem schriftlichen Einverständnis und stets nach persönlicher Absprache. Eine solche Weitergabe geschieht meist in der Absicht, Sie an einen potentiellen Arbeitgeber zu vermitteln. Je nach Fortschritt des Vermittlungsprozesses und je nach Absprache, geschieht dies in anonymisierter Form oder durch Weiterleiten der uns von Ihnen vorliegenden Unterlagen. Ihre Daten werden ansonsten nicht an Dritte weitergegeben, schon gar nicht zu Werbezwecken oder gar verkauft. Wir lehnen derartiges auch schon früher strikt ab.
 
Nutzung von Angeboten Dritter
Für bestimmte Recruiting-Prozesse nutzt TrustPower Bewerbungsportale, wie das der Agentur für Arbeit, oder auch beruflich orientierte Soziale Netzwerke, wie z.B. XING oder LinkedIn. Dabei achten wir darauf, nur DSGVO-konforme Seiten zu nutzen.
Der erste Kontakt erfolgt ausschließlich über die Nachrichtenfunktion der jeweiligen Seiten. Eine Speicherung oder Nutzung persönlicher Daten außerhalb der Portale geschieht erst nach der persönlichen Einwilligung der jeweiligen Person.
 
Rechtsgrundlagen der Verarbeitung? (Art.6 DSGVO)
Bei der Datenverarbeitung beruft sich TrustPower auf die rechtliche Grundlage des Art. 6 DSGVO:
  • Einwilligung der betroffenen Person
  • Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der der Verantwortliche unterliegt (Vermittlungsverträge mit Mandanten)
  • Wahrung des berechtigten Interesses des Verantwortlichen oder eines Dritten
 
Datenschutzmaßnahmen?
TrustPower handelt bestmöglich im Sinne des Schutzes Ihrer persönlichen Daten. Digitale Daten werden auf dem mehrfach durch Paßwörter geschützten gesichert, firmeninternen Server gespeichert. Dieser ist ausschließlich über das nur für firmenbezogene Tätigkeiten vorgesehene, und verschlüsselte Netzwerk oder einen ebenso verschlüsselten VPN-Zugang zu erreichen. Beide Netzwerkzugänge sind nur über die Firmencomputer zugänglich.
Analoge bzw. ausgedruckte Daten sind je nach Sensibilität in abschließbaren Schränken aufbewahrt. Die Büroräume selbst werden in Abwesenheit der Belegschaft mit einer Alarmanlage gesichert.
 
Auskunft/Berichtigung/Löschung der gespeicherten Daten
Gemäß DSGVO haben Sie weitgehende Rechte bezüglich Ihrer persönlichen Daten:
  • Recht auf „Vergessenwerden“/Löschung (Art. 17 DSGVO; §35 BDSG-neu): wenn Ihre Daten gelöscht werden sollen, muss die Löschung innerhalb eines Monats erfolgen
  • Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO): Sie können erfragen, welche Informationen wir in welcher Form über Sie gespeichert haben
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO): Sie entscheiden, in welcher Art und Weise die Daten von uns verarbeitet werden sollen
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO):
 
Datenschutzbeauftragter bzw. Auskunftsmöglichkeit
Bei Fragen bezüglich Ihrer Daten, unseren Datenschutzmaßnahmen o.ä., wenden Sie sich vertrauensvoll an unseren Geschäftsführer:
 
Herr Raymund Gülden
Ahornstraße 5
12163 Berlin
Mail: rg@trustpower.de
                                                                             
Stand Datenschutzerklärung
9. Mai 2018